Mathematische Fähigkeiten

Spielen mit LEGO macht aus Kindern kleine Genies

Mathematische Fähigkeiten: Spielen mit LEGO macht aus Kindern kleine Genies

Das Spielen mit den kleinen LEGO-Bauklötzen fördert nicht nur die Kreativität von Kindern, es verbessert zudem ihre mathematischen Fähigkeiten. Diesen Zusammenhang haben britische Forscher der University of Derby jetzt nachweisen können.

Derby (England). Die kleinen LEGO-Bauklötze sind fester Bestandteil in vielen Kinderzimmern. Jetzt haben britische Forscher herausgefunden, dass das Spielen mit LEGO nicht nur der Kreativität zu Gute kommt, sondern auch die mathematischen Fähigkeiten steigert. Dazu haben Forscher der University of Derby mehrere Schüler im Alter von sieben bis 14 Jahren getestet. "Je besser ein Kind mit Lego-Bausteinen umgehen kann, umso höher sind auch die mathematischen Leistungen", so Studienleiter Miles Richardson.

Die Forscher haben mit ihrer Studie "Aufgabenkomplexität und Vorhersage von Mathematik-Leistungen" die Beziehungen zwischen räumlichen und mathematischen Fähigkeiten bei Kindern untersucht. „Von den fast 100 Kindern konnten die Aufgaben, die ihnen mit Hilfe von LEGO-Steinen gestellt wurden, die Kinder am besten und schnellsten lösen, die auch in ihrer Freizeit viel mit LEGO spielen“, so Co-Autor Thomas Hunt.

Kreatives Spielen gerät heute in Vergessenheit

"Wir hoffen, die Ergebnisse werden dazu führen, dass das Spielen mit Lego oder das Bauen mit Spielsteinen generell als eine Förderung der mathematischen Fähigkeiten angesehen wird", betont Richardson. Auch Spieleforscher beobachten diese Forschungsergebnisse mit Wohlwollen, denn ein besseres Bildungsprogramm für Kinder als konstruktives Spielen könnte es kaum geben.

Im Zeitalter von Smartphones, Spielkonsolen und Computern geraten die kleinen bunten Bauklötze und andere kreative Spielzeuge immer mehr in den Hintergrund. Eine Entwicklung die vielen Forschern Sorge bereitet.

0 Kommentare

Schreib uns deine Meinung
Diese Seite ist geschützt durch reCAPTCHA und es gelten folgende Datenschutzerklärung und Nutzungsbedingungen von Google.